EDDC GND

Aus SOP RG Berlin
Wechseln zu: Navigation, Suche

Positions-Name

EDDC_GND

Rufname der Station

Dresden Ground (Dresden Rollkontrolle)

Frequenz

121.970 MHz

POF Kürzel und Squawk Range

POF-Kürzel: CG

Squawk Range: 2050-2057

erforderliches Rating

Student 1 (STU1) oder höher

Positionsbesetzung

Bei Besitz des STU2 Ratings wird Dresden Ground nur besetzt, wenn Dresden Tower besetzt ist. Geht der Tower Controller offline, wechselt der Ground Controller auf die Tower Position.

Bei Besitz des STU1 Ratings ist Dresden Ground immer vor Dresden Apron zu besetzen.

Beschreibung der Position

Dresden Ground ist eine Bodenposition, die für die IFR-Clearances zuständg ist. Desweiteren, wenn Dresden Apron nicht bestzt ist, werden die Aufgaben von Dresden Apron übernommen.

Dresden Ground ist zuständig für:

  1. IFR Clearances
  2. Aufgaben von Dresden Apron wenn dieser offline ist

Funksprechbeispiel zwischen Ground und Luftfahrtzeug

Flugzeug steht auf Position 31 und Westbound Operations in Benutzung

DLH 213: Good evening DRESDEN GROUND, DLH 213 request start-up, information S.
EDDC_GND: DLH 213, DRESDEN GROUND, good evening, start-up approved, cleared to Hamburg, flight planned route, Squawk 2050.
(Angenommen den Fall, dass im Flugplan bereits die richtige SID angegeben wurde)

DLH213: DLH 213, start-up approved, cleared to Hamburg, flight planned route, Squawk 2050.
EDDC_GND: DLH213, readback correct, for pushback contact APRON frequency 121.750, tschüss.
DLH213: APRON 121.750, tschüss.

interne Links

externe Links

Dieses Programm übersetzt die Verschlüsselungen in einem Metar (sehr hilfreich im Winter)
- vielen Dank an Christoph Piel!