EDDC A GND

Aus SOP RG Berlin
Wechseln zu: Navigation, Suche

Positions-Name

EDDC_A_GND

Rufname der Station

Dresden Apron (Dresden Vorfeld)

Frequenz

121.750 MHz

Controller Kürzel und Squawk Range

Controller-Kürzel: CGA

Squawk Range: 2050 - 2057

erforderliches Rating

Student 1 (STU1) oder höher

Positionsbesetzung

Dresden Apron wird nur besetzt, wenn Dresden Ground besetzt ist. Geht der Ground-Controller offline, wechselt der Apron Controller auf die Ground-Position.

Beschreibung der Position

Dresden Apron ist eine Bodenposition, die für den gesamten rollenden Verkehr auf dem Apron und den Taxiways auf dem Flughafen zuständig ist. Desweiteren ist diese Station für die Freigabe von Pushbacks bzw. Powerbacks verantwortlich.

Erfurt Apron ist zuständig für:

  1. Pushback/Powerback
  2. Rollfreigaben
  3. Gate-Zuweisung
  4. Abflugreihenfolge erstellen (z.B. Jet vor Prop(Steigleistung), Medium vor Heavy)

interne Links

externe Links

Dieses Programm übersetzt die Verschlüsselungen in einem Metar (sehr hilfreich im Winter)
- vielen Dank an Christoph Piel!